Verkehrsunfall 04.01.2021

Auf der Regennassen B213 kam es am Montag zu einem Fahrzeugüberschlag – eine Person musste aus dem Fahrzeug befreit werden.


Da bei der ersten Alarmierung noch nicht bekannt war ob Personen eingeklemmt sind, wurde erst nur die FF Ollern zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Bei einer weiteren Meldung über den Rettungsdienst wurde jedoch bekanntgegeben, dass sich zumindest noch eine verletzte Person im Fahrzeug befindet.
Aufgrund dessen wurde die Alarmstufe durch die Landeswarnzentrale NÖ auf T2 erhöht, wonach die Feuerwehren Sieghartskirchen, Wilfersdorf und Ried am Riederberg ebenfalls alarmiert wurden.


Trotz vermutlich mehrfachem Überschlag konnte die Verletzte rasch befreit und an den Rettungsdienst übergeben werden – ein Notarzt war ebenfalls vor Ort. 

Die Bergung des Unfallwracks übernahm die FF Sieghartskirchen mit dem Kran des Wechselladefahrzeuges – währenddessen wurde die Fahrbahn mittels Straßenwaschanlage von den Verunreinigungen befreit. 

Gegen 15:45 Uhr rückten unsere Einsatzkräfte wieder ein, um die Einsatzbereitschaft wiederherzustellen.