Freiwillige Feuerwehr Ried am Riederberg

Aktuelles

Aktualisiert am 20.10.2018

10. Juli - Frontalcrash auf der LB1 im Ortsgebiet von Ried

Aktuelles >>

Zwei Fahrzeuge waren kurz zuvor frontal zusammengestoßen.

Aus bislang unbekannter Ursache verlor der Lenker eines PKW auf Höhe des alten Lagerhauses die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte frontal in den Gegenverkehr.

Der rote Honda und der Mazda Demio wurden schwer beschädigt. Ein Lenker wurde bei dem Zusammenstoß verletzt. Die eingesetzten Feuerwehrmitglieder betreuten den Verletzten und sicherten die Einsatzstelle ab. Dieser wurde vom Roten Kreuz Tulln in das Donauklinikum Tulln transportiert.

Nach der Unfallaufnahme durch die Exekutive wurden die beiden Fahrzeuge mittels Abschleppachse geborgen und so die Verkehrsfläche wieder frei gemacht.

Auf Grund der wechselseitigen Verkehrsanhaltungen kam es zu erheblichen Zeitverzögerungen im Berufsverkehr.

Im Einsatz standen:
FF Ried am Riederberg mit 2 Fahrzeugen (LF und MTF) sowie 9 Mitgliedern                                                                   FF Ollern mit 2 Fahrzeugen (KRF-S und RLFA-T) sowie 8 Mitgliedern
Rotes Kreuz Tulln mit 1 Fahrzeug (RTW)
Polizeiinspektion Sieghartskirchen mit 1 Fahrzeug

Zurück