Freiwillige Feuerwehr Ried am Riederberg

Aktuelles

Aktualisiert am 11.12.2017

10. - 11. Februar - Abschluss erweiterte Atemschutzausbildung bei Fa. Erha-Tec

Aktuelles >>

Drei weitere Atemschutz-Geräteträger unserer Wehr eigneten sich damit einen sehr hohen Wissensstand im Bereich Innenangriff und effektiver Brandbekämpfung an.

Auf dem ehemaligen Munitionslager in Laichingen, welches durch die Fa. Erha-Tec zu einem Brand-Simulationsgelände umfunktioniert wurde, werden mit Brandboxen sowie in verschiedenen Containeranlagen Brandphänomene sichtbar, aber auch spürbar realistisch dargestellt.

In den beiden Feststoff befeuerten Simulationscontainern ist es neben dem Erlernen und Erkennen der verschiedenen Brandphänomene auch möglich, den Umgang mit der großen Hitze und auch Rauchdurchzündungen am eigenen Leibe zu erfahren.

Das Top-Informierte und international anerkannte Ausbildungsteam konnte den Kursteilnehmern viel wertvolles Wissen vermitteln, welches für den Ernstfall große Vorteile bietet; die Sicherheit für die Einsatzkräfte sowie deren Effizienz beim Innenangriff wird so um ein Vielfaches erhöht.

Auch die Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Feuerwehren des Unterabschnittes wird durch die gemeinsam angepasste Ausbildung stark erleichtert.

Zurück